Früher Herbst 2 – Stuttgarter Geißwirtle

Die kleinen, festen, tropfenförmigen Birnen des Frühherbstes, die im Raum um Stuttgart zuerst um 1750 angeblich von Ziegenhirten gefunden wurden, sind eine wahre Delikatesse. Sie schmecken wie süße Fruchtkonzentrate mit saftigem Zimtnachgeschmack. Das verleiht ihnen einen starken Purismus, der jede Begleitung durch andere Speisen oder Getränke ausschließt. Die Geißwirtle sind vielmehr Raritäten, die höchstens junge Trauben neben sich dulden. Wohl dem, der beides in seinen Gärten vorfindet, der frühe Herbst hat in diesen raren Angeboten seine ganz und gar passenden Speisen gefunden!